Finanzielle Unterstützung durch die Stiftung der Stadtwerke Bielefeld

So stellen Sie Ihren Förderantrag richtig!

Wenn Sie eine finanzielle Unterstützung für Ihr Vorhaben benötigen und Sie sich die Stiftung als Ihren Projektpartner wünschen, können Sie uns gern anrufen und Ihre Ideen mit uns durchsprechen. Bevor Sie sich die Mühe machen, einen Projektantrag zu stellen, haben Sie so die Möglichkeit, im Vorfeld in Erfahrung zu bringen, ob Ihr Projekt mit unseren Förderkriterien vereinbar ist. Verfügen Sie bereits über ein fertiges Konzept zum geplanten Projekt, dass Sie uns zur Prüfung zusenden möchten, sollte Ihr Antrag bitte folgende Angaben beinhalten:  

  1. Kurzporträt des Antragstellers und seiner Organisation/ seines Vereins

    1. Bekanntmachung der Satzung  

  2. Projektbeschreibung

    1. Zielsetzung und Inhalte des Projektes 
    2. Zeitplan
    3. Überprüfung des Erfolges des Projektes (Evaluation, Controlling)  

  3. Kosten und Finanzierungsplan

    1. Vorhandenes Budget für das Projekt
    2. Bislang sichergestellte Finanzierung – durch wen und welche Summen
    3. Bislang gestellte Förderanträge – an wen und welche Summen
    4. Nennung des Betrages, den man sich von der Stiftung der Stadtwerke erhofft
    5. Wie wird das Projekt weiterfinanziert, wenn die Förderung ausläuft

Kontakt

Yvonne Liebold | Foto: Kathrin Biller

Yvonne Liebold

Pressesprecherin | Stiftung | Sponsoring

Wir freuen uns auf Ihre Mail.

Yvonne.Liebold(at)stadtwerke-bielefeld.de

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

(05 21) 51-40 52