Frau liest Zeitung

Revisions- und Umbauarbeiten in den Hallenbädern

16.07.2018 | 12:29

Die Hallenbäder der BBF sind normalerweise an allen sieben Tagen der Woche geöffnet. Das bedeutet, dass während der Hauptsaison keine Zeit für umfangreichere Arbeiten bleibt. Diese würden die Besucher stören oder wären schlichtweg nicht zu realisieren. Alle aufschiebbaren Arbeiten werden deshalb im Sommer in der sogenannten Revisionszeit geplant, weil dann ohnehin die meisten Besucher in den Freibädern unterwegs sind. BBF-Geschäftsführer Hans-Werner Bruns erklärt: „In dieser Zeit werden die Hallenbäder ganz geschlossen, damit sie einmal von Grund auf gereinigt werden können – das Wasser wird abgelassen, Fliesen werden getauscht, Wände neu angestrichen und die Technik wird gewartet.“ Das Sportbad & Sauna AquaWede bleibt vom 4. August bis zum 28. August geschlossen. Das SennestadtBad schließt vom 14. Juli bis zum 28. August seine Pforten. Der planmäßige Kurs- und Vereinsbetrieb findet uneingeschränkt bis einschließlich Sonntag statt. Im Familienbad Heepen schließt die Sauna vom 16. Juli bis zum 28. August und das Familienbad vom 4. August bis 28. August. Im Ishara passiert neben den jährlich anfallenden Arbeiten noch mehr.

Umbauarbeiten im Ishara

Das Ishara - Familienbad & Saunawelt ist von Sonntag, 15. Juli bis Freitag, 3. August komplett geschlossen. Das Familienbad schließt am Samstag bereits um 15 Uhr und die Sauna ist noch bis 23 Uhr geöffnet. In der Revisionszeit wird zum Beispiel eine Wärmegrotte zum textilen Saunieren für 50.000 Euro im Entspannungsbereich des Familienbads aufgestellt. Größere Arbeiten gibt es im Bereich der Umkleiden des Sportbads. Diese waren in die Jahre gekommen und werden nun wesentlich heller und freundlicher gestaltet. Das bedeutet, dass die Fliesen gegen neue ausgetauscht werden, die Beleuchtung ersetzt wird und die Umkleiden erneuert werden. Dafür investiert die BBF rund 250.000 Euro. Auch im Technikbereich wird investiert: Die Filteranlage bekommt einen Korrosionsschutz für 120.000 Euro. Die Arbeiten im Umkleidebereich des Sportbads dauern acht Wochen. Alle anderen Maßnahmen werden bis Ende der Revisionszeit abgeschlossen sein.

 

 

geschrieben von  Yvonne Liebold

zurück zu Presse

Chat

* Pflichtfelder

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie > hier.