Frau liest Zeitung

Große Besucherzahl in Freibädern erwartet

24.06.2019 | 13:56

Personal muss aufgestockt werden

Das Thermometer soll in dieser Woche auf deutlich über 30 Grad steigen. Deswegen zieht die BBF alles Personal zusammen, um in den Freibädern auszuhelfen.

BBF-Geschäftsführer Hans-Werner Bruns erklärt: „Wir hatten am vergangenen Sonntag rund 15.000 Besuche in den acht Bielefelder Freibädern und für das kommende Wochenende erwarten wir noch einmal deutlich mehr. Insgesamt hatten wir im Juni schon rund 87.000 Besuche in unseren Freibädern. Das sind 50 Prozent mehr, als letztes Jahr. Gleichzeitig sind Saisonkräfte leider nicht immer leicht zu finden und deswegen müssen wir weiteres Stammpersonal aus den Hallenbädern in die Freibäder schicken.“

Bereits seit vergangenen Donnerstag ist aus diesem Grund das Sportbad & Sauna Aquawede für den öffentlichen Betrieb geschlossen. Ab Donnerstag, 27. Juni wird nun auch das Familienbad Heepen geschlossen. Dies gilt erst einmal bis Freitag, 5. Juli 2019. Das Schul- und Vereinsschwimmen findet jedoch in beiden Hallenbädern statt. Das Sennestadtbad und das Ishara sind zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar.

zurück zu Presse

Chat

* Pflichtfelder

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie > hier.