Männliche Hand mit Kaffeetasse

Stadtwerke Bielefeld geben Mehrwertsteuer-Senkung an die Kunden weiter

30.06.2020 | 16:58

Im Rahmen des Konjunkturpaketes der Bundesregierung wird die Mehrwertsteuer befristet vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 gesenkt. Der reguläre Steuersatz sinkt dabei von 19 auf 16 Prozent, der reduzierte Steuersatz von 7 auf 5 Prozent. Die Stadtwerke Bielefeld geben die Mehrwertsteuer-Reduzierung im Rahmen der Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmelieferung an ihre Kunden weiter.

Für einen durchschnittlichen Bielefelder Haushalt reduziert sich über einen Betrachtungszeitraum von 6 Monaten die Stadtwerke-Rechnung für Strom, Gas und Wasser um insgesamt rund 30 Euro.

Die Zählerstände zum 30. Juni 2020 werden systemtechnisch ermittelt. Kunden, die die Zählerstände dennoch selbst mitteilen möchten, können diese im Internet in „Mein Energieportal“ eingeben oder den Stadtwerken formlos unter der Angabe des Vertragskontos und der Zählernummern per E-Mail zusenden an kundenservice(at)stadtwerke-bielefeld.de.

Die bestehenden Abschläge werden nicht automatisch angepasst. Wer eine Abschlagssenkung wünscht, kann diese über „Mein Energieportal“ selbstständig durchführen oder telefonisch (Tel. 0521/514391) bzw. schriftlich mit den Stadtwerken Kontakt aufnehmen.

Alle Preise sind im Internet einsehbar unter www.stadtwerke-bielefeld.de.

geschrieben von  Hans-Heinrich Sellmann

zurück zu Aktuelles

Chat

* Pflichtfelder

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie > hier.