Männliche Hand mit Kaffeetasse

Innovatives Clipticket von moBiel: Für 99 Cent Bus und Stadtbahn fahren

Axel Walker, Verlagsleiter des Medienpartners Neue West-fälische, Martin Uekmann, moBiel-Geschäftsführer und Cor-nelia Christian, Leiterin Kundenmanagement moBiel, freuen sich, dass die Fahrgäste in Bielefeld jetzt ein gesponsertes Ticket nutzen können.
Axel Walker, Verlagsleiter des Medienpartners Neue West-fälische, Martin Uekmann, moBiel-Geschäftsführer und Cor-nelia Christian, Leiterin Kundenmanagement moBiel, freuen sich, dass die Fahrgäste in Bielefeld jetzt ein gesponsertes Ticket nutzen können. | Foto: moBiel

04.04.2018 | 08:26

Kooperation mit NW Mediengruppe macht es möglich

Das ist wirklich einzigartig - moBiel bietet für Nutzer der moBiel-App jetzt ein gesponsertes Ticket an. Der Fahrgast schaut über die moBiel-App ein Video und kann dann für 0,99 Euro zwischen 9 und 1 Uhr nachts innerhalb Bielefelds mit Bussen und Stadtbahnen fahren. Wie bei dem Einzelticket ist auch das sogenannte ClipTicket 90 Minuten gültig. Möglich macht dies die Mediengruppe Neue Westfälische, die die Clips liefert und einen Teil der Ticketkosten übernimmt. Martin Uekmann, Geschäftsführer von moBiel freut sich: „Ein gesponsertes Ticket gibt es aktuell nicht bei Verkehrsbetrieben in Deutschland. Wir sind derzeit die Einzigen. Wir freuen uns, dass wir mit der NW einen starken Medienpartner an unserer Seite haben.“

moBiel möchte das Ticket mithilfe der NW möglichst dauerhaft anbieten. Die Mediengruppe Neue Westfälische stellt jeden Monat mindestens einen Clip bereit. Möchten Unter-nehmen ihr Videoclip in der moBiel-App zeigen, können sie sich an die NW wenden. Axel Walker, Verlagsleiter der NW: „Wie sind sehr gespannt auf das Projekt. Uns hat daran gereizt, dass das eine ganz neue Werbeform ist, die wir unsren Kunden anbieten können.“

Das Aktionsticket gibt es monatlich 10.000 Mal. Das Kontingent wird zum ersten eines Monats wieder aufgefüllt. Cornelia Christian, Leitern des Kundenmanagements: „Wir möchten unseren Vertriebsweg Handyticket mit dem neuen Ticket stärken und nutzen mit der moBiel-App einen Kanal, der sehr gut von unseren Fahrgästen angenommen wird. Die App wird täglich über 20.000 Mal aufgerufen und 40.000 Fahrgäste nutzen sie regelmäßig.“

Anmeldung zum Handyticket

Um ein Handyticket zu nutzen, registrieren sich Kunden vorab. Für die Registrierung werden eine Mobilfunknummer und eine E-Mail-Adresse benötigt. Es kann per Lastschrift, Kreditkarte und Prepaid gezahlt werden. Die Anmeldung erfolgt in wenigen Schritten. Weitere Informationen unter > www.handyticket.de

Alle Infos zum Ticket unter: > clipticket.mobiel.de

geschrieben von  Yvonne Liebold

zurück zu Aktuelles