Männliche Hand mit Kaffeetasse

Achtung Hochspannung!

Tobias Deterding und Isolde Wradzidlo testen ein Exponat.
Isolde Wradzidlo, Leitung namu und Tobias Deterding, Historiker freuen sich über die neue Sonderausstellung und auf Ihren Besuch. | Foto: namu

06.11.2017 | 13:39

Experimente und Entdeckungen vom Blitz zum Motor 05. November 2017 – 25. Februar 2018

Am 5. November wurde im namu die neue Sonderausstellung "Achtung Hochspannung!" eröffnet. Sie wurde vom Naturkunde-Museum in Zusammenarbeit mit dem Universitäts- und Stadtmuseum Rinteln kuratiert. Die Bildungsangebot für Schulklassen werden von den Stadtwerke Bielefeld unterstützt.

Die Ausstellung beleuchtet das Verhältnis von Mensch und Elektrizität von der Antike bis heute: Vom ehrfurchtgebietenden Wetterphänomen des Blitzes zu einer fest in unser Leben integrierten Energiequelle, von der Entdeckung der statischen Elektrizität bis zur Entwicklung der ersten Generatoren. Die Ausstellung spricht Besucher aller Altersgrup-pen an. Sie ist durch spielerische und interaktive Elemente besonders für Familien und Schulklassen geeignet. Fächerübergreifendes Entdecken und Verstehen, Staunen und Schmunzeln führen auf unterhaltsame Weise in ein zentrales Thema der Naturwissenschaft und Technik ein.

Bildungsangebote und Anmeldung: Naturkunde-Museum Bielefeld, Kreuzstr. 20 0521-51/6734 oder www.namu-ev.de

Öffnungszeiten: Mi – So 10.00 – 17.00

zurück zu Aktuelles